Jodler 2013: Lassinger Eisschützenjodler

Die Familie Pfeiler in Liezen sang diesen Nacheinand aus Lassing

im Jahre 1895 Josef Pommer (1845-1918) vor, der ihn in 444 Jodler und Juchezer aus Steiermark und dem steirisch-österreichischen Grenzgebiete, Wien 1902, Nr. 106 veröffentlichte.

De Sängerin und Volksliedsammlerin Agnes Stock (1843-1927) aus Altlassing, bekannt als "Stockerin" teilete dazu folgendes mit: "Es können auch mehr als zwei Stimmen jede um 1/4 später eintreten. Die erste singt zweimal durch, die andern kürzen je nach Thunlichkeit ab."

Max Haager publizierte ihn in "Das Jodlerbuch", Graz-Leipzig-Wien 1936, Nr35. 

Das Steirische Volksliedwerk publizierte ihn in vorliegender Form in 123 Jodler und Juchzer, Graz 2011, S. 19.

 

Der Jodler auf der Rückseite eines Erzbergbräu-Bierdeckels ist auch in unserem Shop erhältlich.